DIE SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT IN MELLE

Wir nehmen gerne noch Mitglieder auf!

SOLAWI - Die Idee

Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft: wir mit euch, ihr mit uns, gemeinsam für morgen! Nach dem Prinzip der solidarischen Landwirtschaft haben wir uns zu einer Wirtschaftsgemeinschaft zusammengeschlossen. Die Kosten der Landwirtschaft werden gemeinsam getragen, die Lebensmittel verlieren ihren Preis und können großzügig verteilt werden.

SO FUNKTIONIERT'S

Mit eurer Rückendeckung bauen wir für euch alles an, was der Acker hergibt. Ihr kommt Freitags zwischen 14.30 und 18.30 Uhr zu uns auf den Elshof in Buer, bringt eure Körbe und Gefäße mit und packt euren Anteil ein! Im Sommer geben wir zusätzlich Beete zur Selbsternte frei…

DAS ERWARTET DICH

Landwirtschaft hautnah erleben, ausnahmslose Frische genießen, enkeltaugliche Zukunft gestalten, resilienten Landbau ermöglichen: Stabilität durch Zusammenhalt!
Es wartet auf dich eine ungeahnte Gemüsevielfalt, bereichernder Austausch und das Gefühl aus dem eigenen Garten zu leben!

UND das sind wir

das sind wir

Eure Erzeuger, Landwirte, Gärtner, Alles-möglich-Macher, Ansprechpartner, SOLAWI und Bioland-Betrieb…

So vielfältig wir auch sind, so wunderbar ergänzen wir uns! Erst somit können wir der ganzen Komplexität der solidarischen Landwirtschaft auf dem Elshof gerecht werden. Komm und mach dir selbst ein Bild!

Komm, wir gestalten gemeinsam die Landwirtschaft, die uns am Herzen liegt!

Anfahrt

Carl-Philipp Brinkmeyer
Osnabrücker Str. 33
49328 Melle

DE-ÖKO-oo6

 

Förderung